Stellenangebote

Sie sind auf der Suche nach Veränderung und möchten Teil eines motivierten Teams werden?

Dann sind Sie hier richtig!!!

Im Landkreis Bad Kissingen ist das Kommunalunternehmen für die Abfallwirtschaft verantwortlich. Zu 100 Prozent im Besitz des Landkreises Bad Kissingen, arbeitet das Kommunalunternehmen als Anstalt des öffentlichen Rechts. Im Auftrag des Landkreises ist das Kommunalunternehmen u.a. hoheitlich für die Sammlung, die Verwertung und die Beseitigung von Abfällen zuständig und leistet damit einen wesentlichen Beitrag für die Lebensqualität in unserem Landkreis.
Das Kommunalunternehmen des Landkreises Bad Kissingen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Assistenz des Vorstandes (m/w/d)

Erforderliche berufliche Qualifikation:

Diplom-Kaufmann/-frau, -Betriebswirt, -Ökonom, -Wirtschaftsingenieur oder vergleichbar qualifizierter Ausbildungshintergrund, insbesondere aus dem Bereich der öffentlichen Verwaltung: z.B. Verwaltungsbeamter/-beamtin der 3. Qualifikationsebene -Dipl.-Verwaltungswirt/in (FH)- oder Verwaltungsfachwirt

Ihr interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Verantwortung für die operative und strategische Führung und Ausrichtung des Unternehmens in Abstimmung mit dem Vorstand und Verwaltungsrat
  • Steuerung der abfallwirtschaftlichen, kaufmännischen und technischen Themen gemeinsam mit den Bereichsleitern
  • Ziel- und teamorientierte Führung, Motivation und Weiterentwicklung der Beschäftigten
  • Weitere Professionalisierung der Geschäftsaktivitäten unter Berücksichtigung von Innovationen und Digitalisierung
  • Steigerung der Wertschöpfung durch kontinuierliche Prüfung und stetige Weiterentwicklung interner Prozesse und Abläufe
  • Pflege und Ausbau von Kontakten zu strategischen Partnern, zu Netzwerken, Verbänden und Vereinigungen in der Wirtschaft und Wissenschaft
  • Kooperativer und vertrauensvoller Umgang mit allen beteiligten Gremien und Akteuren im Landkreis, gegenüber Gemeinden, Ämtern und Gesellschaften sowie mit der Öffentlichkeit (Presse, Bürgeranliegen)
  • Umsatz- und Budgetverantwortung

Ihr Bewerberprofil:

  • Von Vorteil: mehrjährige, qualifizierte und erfolgreiche Berufserfahrung aus einer Führungsfunktion der kommunalen Daseinsvorsorge bzw. der Abfallwirtschaft
  • Von Vorteil: mehrjährige, qualifizierte und erfolgreiche Berufserfahrung aus einer Führungsfunktion in der öffentlichen Verwaltung
  • Umfangreiches kaufmännisches und technisches Fachwissen
  • Erfahrungen in der kennzahlen- und prozessorientierten Unternehmenssteuerung, der Digitalisierung sowie der Unternehmensentwicklung
  • Von Vorteil: Kenntnisse der einschlägigen Rechtsgrundlagen der Abfall- und Entsorgungswirtschaft und des Vergaberechts
  • Kompetenz in der Führung, Motivation und Weiterentwicklung von Beschäftigten unterschiedlicher Funktionsebenen
  • Kenntnisse im Umgang mit kommunalen Gremien und politischen Entscheidungsträgern
  • Ausgeprägte Erfahrung in der Netzwerkbildung und -pflege
  • Kooperatives Denken und Streben nach Lösungen
  • Selbständigkeit, Initiative, Durchsetzungsfähigkeit und Flexibilität
  • Sehr gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift sowie ausgeprägte organisatorische Fähigkeiten
  • Sicheres, kompetentes und freundliches Auftreten

Unser Angebot:

  • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit der Möglichkeit, eigenverantwortlich und innovativ eigene Ideen und Vorstellungen einzubringen
  • Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie aufgrund einer flexiblen Arbeitszeitgestaltung
  • Einen krisensicheren Arbeitsplatz mit einer unbefristeten Beschäftigung
  • ntgelt-/Besoldungszahlungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) bzw. BayBesG. Die Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation bzw. den persönlichen Voraussetzungen des Bewerbers/der Bewerberin.
  • eine attraktive rein arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung für Beschäftigte
  • Jahressonderzahlung sowie eine zusätzliche leistungsorientierte Vergütung
  • fachspezifische Fortbildungsmöglichkeiten
  • wertgeschätzte Führung und Zusammenarbeit sowie vielfältige Maßnahmen der Familien- und Gesundheitsorientierung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens 28.02.2023 an

Das Kommunalunternehmen des Landkreises Bad Kissingen
- Anstalt des öffentlichen Rechts -
Fachbereich Abfallwirtschaft
Münchner Str. 1
97688 Bad Kissingen

Persönliche Vorsprache nur nach Aufforderung. Weitere Auskünfte erteilt Hr. Metz (Tel.-Nr. 0971-801-5160).

Die Stelle ist grundsätzlich für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Bei gleicher Eignung werden die Bewerbungen Schwerbehinderter vorrangig berücksichtigt. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nur auf Aufforderung zurückgesandt, ansonsten werden sie nach Ablauf des Einstellungsverfahrens gemäß den Datenschutzbestimmungen vernichtet. Die Datenschutzinformation gem. Art. 13 DSGVO des Landkreises finden Sie auf der Homepage (www.landkreis-badkissingen.de) unter Bürger & Politik > Karriereportal > Datenschutz.

www.bad-kissingen.land